Bundesrecht konsolidiert

Navigation im Suchergebnis

Ärztegesetz 1998 § 1

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Ärztegesetz 1998

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 169/1998 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 21/2024

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.06.2026

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ÄrzteG 1998

Index

82/03 Ärzte, sonstiges Sanitätspersonal

Text

1. Hauptstück
Ärzteordnung

1. Abschnitt
Berufsordnung für Ärzte

Begriffsbestimmungen

Paragraph eins,

Soweit in den einzelnen Vorschriften nicht anderes bestimmt ist, sind im Geltungsbereich dieses Gesetzes folgende Begriffsbestimmungen maßgebend:

  1. Ziffer eins
    Ärztin“/„Arzt“ bezeichnet alle Personen, die über eine Berufsberechtigung als
    1. Litera a
      Fachärztin/Facharzt eines Sonderfaches oder
    2. Litera b
      Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder
    3. Litera c
      approbierte Ärztin/approbierter Arzt oder
    4. Litera d
      Ärztin/Arzt mit partiellem Berufszugang gemäß Paragraph 5 a, Absatz eins a, oder
    5. Litera e
      Ärztinnen/Ärzte mit einer Sonderberechtigung gemäß Paragraphen 34 bis 36b und Paragraph 205, oder
    6. Litera f
      „Turnusärztin“/„Turnusarzt“ verfügen.
  2. Ziffer 2
    fachärztliche Prüfung“ bezeichnet die Prüfung zur Fachärztin/zum Facharzt.
  3. Ziffer 3
    Sonderfach“ bezeichnet ein Teilgebiet der Medizin gemäß der Verordnung über die ärztliche Ausbildung gemäß Paragraph 24, Absatz eins,
  4. Ziffer 4
    Turnusärztin“/„Turnusarzt“ bezeichnet alle Personen in Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt eines Sonderfaches oder zur Ärztin/zum Arzt für Allgemeinmedizin.

Im RIS seit

28.03.2024

Zuletzt aktualisiert am

28.03.2024

Gesetzesnummer

10011138

Dokumentnummer

NOR40260656

European Legislation Identifier (ELI)

https://ris.bka.gv.at/eli/bgbl/i/1998/169/P1/NOR40260656

Navigation im Suchergebnis