Bundesrecht konsolidiert

eHealth-Verordnung § 4a

Kurztitel

eHealth-Verordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 449/2020 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 35/2021

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 4a

Inkrafttretensdatum

28.01.2021

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

eHealthV

Index

10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht

Text

Aufteilung der Pflichten gemäß Art. 26 DSGVO

§ 4a.

Die Aufteilung der Pflichten gemäß § 4b bis § 4e findet Anwendung, soweit nicht bereits eine Vereinbarung gemäß Art. 26 DSGVO zwischen der ELGA GmbH und dem jeweiligen Gesundheitsdiensteanbieter besteht. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen sind verpflichtet, die betroffenen Personen darüber in Kenntnis zu setzen. Der Abschluss neuer Vereinbarungen ist unzulässig.

Im RIS seit

28.01.2021

Zuletzt aktualisiert am

28.01.2021

Gesetzesnummer

20011309

Dokumentnummer

NOR40231043