Bundesrecht konsolidiert

Navigation im Suchergebnis

COVID-19-Impfpflichtgesetz § 16

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

COVID-19-Impfpflichtgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 4/2022

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 16

Inkrafttretensdatum

05.02.2022

Außerkrafttretensdatum

17.03.2022

Abkürzung

COVID-19-IG

Index

82/02 Gesundheitsrecht allgemein

Text

Kostentragung und Durchführung der Impfungen

Paragraph 16,
  1. Absatz einsDer Landeshauptmann hat niederschwellige Impfangebote zur Verfügung zu stellen und Vorkehrungen zu treffen, dass an bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten Impfungen durchgeführt werden.
  2. Absatz 2Der Bund trägt die Kosten für
    1. Ziffer eins
      die Bereitstellung des Impfstoffs,
    2. Ziffer 2
      die Durchführung der Impfungen,
    3. Ziffer 3
      die amtsärztlichen Bestätigungen gemäß Paragraph 3, Absatz 3 und 9,
    4. Ziffer 4
      die Aufwendungen der ITSV-GmbH gemäß Paragraph 6, Absatz 4,,
    5. Ziffer 5
      die Aufwendungen des Dachverbands gemäß Paragraph 8, Absatz 2,, und
    6. Ziffer 6
      die Gebühren für Epidemieärzte zur Wahrnehmung der Aufgaben gemäß Paragraph 17,

Im RIS seit

07.02.2022

Zuletzt aktualisiert am

18.03.2022

Gesetzesnummer

20011811

Dokumentnummer

NOR40242031

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/i/2022/4/P16/NOR40242031

Navigation im Suchergebnis