Bundesrecht konsolidiert: Gehaltsgesetz 1956 § 66, Fassung vom 14.02.1997

Gehaltsgesetz 1956 § 66

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Gehaltsgesetz 1956

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 54/1956 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 662/1977

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 66

Inkrafttretensdatum

01.01.1978

Außerkrafttretensdatum

31.08.1999

Abkürzung

GehG

Index

63/02 Gehaltsgesetz 1956

Text

Dienstalterszulage

Paragraph 66, Dem Beamten des Schulaufsichtsdienstes, der vier Jahre in der höchsten Gehaltsstufe verbracht hat, gebührt eine ruhegenußfähige Dienstalterszulage in der Höhe von eineinhalb Vorrückungsbeträgen. Die Bestimmungen der Paragraphen 8 und 10 sind sinngemäß anzuwenden.

Schlagworte

Schulinspektor, Landesschulinspektor, Bezirksschulinspektor, Berufsschulinspektor, Vorrückung, Hemmung

Gesetzesnummer

10008163

Dokumentnummer

NOR12098116

Alte Dokumentnummer

N61977110500

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1956/54/P66/NOR12098116