Kurztitel

Privathochschulgesetz

Kundmachungsorgan

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 77 aus 2020,

Typ

BG

Paragraph/Artikel/Anlage

Paragraph 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2021

Abkürzung

PrivHG

Index

72/01 Hochschulorganisation

Langtitel

Bundesgesetz über Privathochschulen (Privathochschulgesetz – PrivHG)

StF: Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 77 aus 2020, (NR: GP römisch XXVII RV 234 AB 267 S. 43. BR: AB 10400 S.911.)

Änderung

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 93 aus 2021, (NR: GP römisch XXVII RV 662 AB 705 S. 89. BR: AB 10600 S. 924.)

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 177 aus 2021, (NR: GP römisch XXVII RV 945 AB 990 S. 117. BR: AB 10721 S. 928.)

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 188 aus 2023, (NR: GP römisch XXVII RV 2319 AB 2380 S. 245. BR: 11361 AB 11410 S. 961.)

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 50 aus 2024, (NR: GP römisch XXVII RV 2504 AB 2523 S. 259. BR: AB 11485 S. 966.)

Präambel/Promulgationsklausel

Der Nationalrat hat beschlossen:

Anmerkung

1. Das Privathochschulgesetz (PrivHG) wurde in Artikel 2 des Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 77 aus 2020, kundgemacht.

2. Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation "Austrian Laws" vorhanden: Private Higher Education Act

Schlagworte

Gemeinnützigkeitsreformgesetz 2023 – GemRefG 2023 Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 188 aus 2023,)

Zuletzt aktualisiert am

30.04.2024

Gesetzesnummer

20011248

Dokumentnummer

NOR40225376